Unternehmensporträt Werkzeugbau Wirtz GmbH – KR-ONE, Mai 2015

Werkzeugbau Wirtz – eine Fischelner Familiengeschichte

Im Fischelner Gewerbegebiet an der Breuershofstraße erwartet man spontan keinen Weltmarktführer und doch ist hier mit der Wirtz Werkzeugbau GmbH ein solches Unternehmen beheimatet. Geschäftsführer Thomas Wirtz ist Sohn des Firmengründers Theo Wirtz, der den Familienbetrieb 1979 ins Leben rief. Voller Stolz zeigt er auf eine vorbeifahrende Audi-Limousine: „Sehen Sie die Dachreling und die Zierleisten? Die sind mit unseren Maschinen hergestellt worden. Wir sind Experten für alles, was beim Auto glänzt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich unser Unternehmensschwerpunkt vom klassischen Werkzeugbau hin zur Herstellung von High-Tech-Sondermaschinen. Wir sind für die Produktionsautomatisierung in vielen Automobilzulieferungsbetrieben zuständig. Indirekt arbeiten wir so für alle namhaften Autohersteller.“ Neben Zierelementen fertigt die Firma Wirtz unter anderem Maschinen und Produktionsvorrichtungen für Dichtungselemente, Fahrwerkskomponenten und die Fahrzeug-Innenausstattung. Überall wo Aluminiumprofile in Großserie gespannt, gebogen, gestanzt, gefräst oder sonstwie umgeformt werden müssen, kommen High-Tech-Maschinen aus Fischeln zum Einsatz…

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Weitere Artikel, die ich für das Magazin KR-ONE geschrieben habe, kann man hier lesen